ciappo conche

klingeln ciappo delle conche

zwischen Archäologie und Natur

leichte wanderung

für Kinder geeignet

2km etwa

↑ 205 ↓205

archäologisches Interesse

Ciappo delle Conche, ein Ort mit einer magischen Atmosphäre.

Umgeben von Grün, auf dem Gipfel des Monte Cucco, versetzt dieser Ort Sie in die Eisenzeit zurück.

Der Ciappo delle Conche ist eine große Kalksteinplatte (ciappo bedeutet in der lokalen Sprache Stein), in der man ein prähistorisches Regenwassersammelsystem sehen kann.
Tatsächlich gibt es Felsgravuren in verschiedenen Formen: einige sind kleine rechteckige Becken, andere kreisförmig und durch ein Netz von Kanälen miteinander verbunden.
Früher sammelten die Menschen Regenwasser, um Tiere zu tränken und Beute für die Jagd anzulocken.

Es heißt auch, dass diese Becken für eine Art von Ritual verwendet wurden, und der Kontext lässt dies sicherlich vermuten.

In der Tat gibt es im Hinterland von Finale Ligure mehrere Ciappo mit Gravuren, aber der Ciappo delle Conche ist der größte und aufgrund seiner Lage vielleicht auch der spektakulärste.

Die Praxis der Gravur wurde fortgesetzt, und in der heutigen Zeit können wir einen Zug, ein Boot und eine Blume erkennen

in Gesellschaft von Kindern

Nehmen Sie eine zusätzliche Flasche Wasser mit, um das primitive Wassersystem zu testen.

bis der ciappo dei ceci

Wenn Sie noch Lust zum Wandern haben, können Sie die Schleife verlängern, indem Sie weiter zum Ciappo dei Ceci wandern.

für weitere Informationen

Für weitere Informationen zu diesem Thema empfehlen wir Ihnen die Website des Archäologischen Museums von Finalborgo.

L'altopiano del Monte Cucco
L'altopiano del Monte Cucco
mappa anello ciappo delle conche
Klicken Sie auf das Bild, um die Route auf Google Maps zu sehen